Zivilrecht

UNSER LEISTUNGSSPEKTRUM IM

ZIVILRECHT

01
Beratung / Compliance

Beratung und Compliance können eine kostspielige und aufwendige rechtliche Auseinandersetzung verhindern. Ihr Unternehmen profitiert von einem optimalen Risikomanagement.

02
Prozessführung

Außergerichtliche und gerichtliche Vertretung erfordern überlegte Strategien, rechtsanwaltliche Erfahrung und eine umfangreiche Aufarbeitung des Sachverhalts.

03
Vertragsgestaltung

Mandantengerechte Verträge werden entwickelt durch eine sorgfältige Analyse des Bedarfs des Mandanten und der im Raum stehenden Risiken.

04
Mediation

Soweit die Parteien zu einer Einigung bereit sind, ist Mediation ein sinnvoller Weg. Mit einer Mediation können die Interessen aller Streitbeteiligten am ehesten gewahrt werden.

UNSER TÄTIGKEITSSPEKTRUM

Informieren Sie sich über unser Leistungsspektrum im Zivilrecht

Springen Sie jetzt direkt zu unseren Leistungen

    1. WIRTSCHAFTSRECHT
    2. IT-RECHT

___________

WIRTSCHAFTSRECHT

Das Wirtschaftsrecht ist eine nicht einheitlich geregelte Rechtsmaterie, die das Verhältnis der am Wirtschaftsleben Beteiligten regelt.
Einen großen Bestandteil dieses Rechtsgebiets machen Fragen des Gesellschaftsrechts aus.

Der wirtschaftsrechtlich spezialisierte Rechtsanwalt kennt die Besonderheiten der einzelnen Gesellschaftsformen und die rechtliche Prozesse in der Gründungsphase, während des Geschäftsbetriebs und bei der Liquidation.

Das Tagesgeschäft wird im Wirtschaftsrecht oft durch Regelungen des Handelsrechts bestimmt. Insbesondere das Handelsgesetzbuch enthält besondere Regelungen zu Vorgängen des Wirtschaftslebens und der dort üblichen Geschäftsmodelle. Große Kenntnis des Handelsrechts gewährleistet eine effektive Beratung und Prozessführung für oder gegen Unternehmen. Bei gleich welchen rechtlichen Problemen im Wirtschaftsrecht ist bei der Erarbeitung von rechtlichen Lösungen immer das Steuerrecht im Blick zu behalten.

Eine vermeintlich optimale rechtliche Lösung kann im Einzefall steuerlich nachteilhaft sein. Nicht selten wird die optimale Vorgehensweise durch steuerliche Effekte mit bedingt.
Der im Wirtschaftsrecht tätige Rechtsanwalt weiß um die steuerlichen Dimensionen eines Falls bzw. einer Beratung und bindet rechtzeitig einen Steuerberater mit ein.
Werden Güter exportiert, so ist das Außenhandelsrecht von großer Bedeutung.

Bestimmte Güter können nicht ohne Weiteres in bestimmte Länder exportiert werden. Gegebenenfalls sind hierfür Genehmigungen zu beantragen oder gar nicht zu erlangen. Dies kann unter Umständen eine Beratung zur Anpassung von Geschäftsmodellen bedeuten.

Geschäftsmodelle sind im Übrigen gerade hinsichtlich potentieller Vertriebsstrukturen nicht selten Gegenstand der rechtsanwaltlichen Tätigkeit im Wirtschaftsrecht. Schnell kann eine Verstoß gegen das Kartellrecht vorliegen, der Ansprüche von Mitbewerbern auslöst oder Bußgelder nach dem GWB bedingt.

Unsere Rechtsanwälte sind mit dem Wirtschaftsrecht bestens vertraut und unterstützen Sie bei Ihren Anliegen.

IT-RECHT

Das IT-Recht ist ein nicht einheitlich gergelter Rechtsbereich, der sich mit den Fragen der IT-Wirtschaft beschäftigt.

Ein großer Bestandteil des IT-Rechts ist das IT-Vertragsrecht. Dessen Gegenstand ist die Erstellung von Verträgen im Zusammenhang mit Software, sei es Individual- oder Standardsoftware bzw. Apps oder Code für Maschinen. Bestandteil it-rechtlicher Vertragsgestaltung ist sowohl die Erstellung bzw. Beratung oder Vertretung im Zusammenhang mit individuellen Verträgen als auch Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Der im IT-Recht spezialisierte Rechtsanwalt kennt weiterhin die Besonderheiten des elektronischen Geschäftsverkehrs. Dazu zählen Online-Shops als Geschäftsmodelle ebenso wie alle Arten von Providern. Ebenso beschäftigt sich das IT-Recht mit Fragen des Urheber- und Marken-, aber auch Patentrechts im Zusammenhang mit Software oder elektronischen Geschäftsmodellen.
Ein weiterer großer Bestandteil des IT-Rechts ist das Datenschutzrecht. Datenschutzrechtliche Beratung gehört zum Tätigkeitsfeld des IT-Anwalts.

Auch Fragen rund um Kommunikationsnetze- und dienste sowie das Telekommunikationsrecht und Telekommunikationsdienste aller Art werden dem IT-Recht zugerechnet. Soweit IT-Leistungen im Bereich öffentlicher Auftraggeber erbracht werden spielen weiterhin vergaberechtliche Fragestellungen eine große Rolle.

In diesem Bereich ist weiterhin besondere Kenntnis erforderlich von den Musterverträgen der Ergänzenden Vertragsbedingungen für die Beschaffung von IT-Leistungen (EVB-IT), die von Vertretern der Informationswirtschaft mit Vertretern der öffentlichen Hand ausgehandelt wurden.

Da IT-Geschäfte häufig grenzüberschreitend erfolgen, ist im IT-Recht auch umfangreiches Wissen des internationalen Privatrechts gefragt. Schließlich erfordert das IT-Recht vom Rechtsanwalt eine große Erfahrung in der Führung von Gerichtsprozessen.

Es erfordert besonderes Fingerspitzengefühl und ein hohes Maß an Einschätzungsvermögen, um einem Gericht einen it-rechtlichen Sachverhalt so zu präsentieren, dass es das zugrunde liegende rechtliche Problem zutreffend zu erkennen vermag.